AKTUELL

 AKTUELLE MITTEILUNG ZUR SITUATION WEGEN SARS CoV-2

 

Bei schönem Wetter findet das Training im Ostpark (81735 München Berg am Laim) statt

--> Genauer Treffpunkt.

 Zur Teilnahme an einem Präsenz-Training im Ostpark, ist folgendes Hygiene-Konzept zwingend zu beachten

--> HYGIENEKONZEPT

 

Bei schlechtem Wetter   trainieren wir im Gymnastik-Raum der Sportgemeinschaft Siemens München Ost in der St. Cajetan-Str. 33 (81669 München) ODER an einem Live-Stream-Training über die Meeting-Plattform ZOOM teilzunehmen ... 

Wie funktioniert das genau? --> Hier gibt's Informationen zum Thema "how to ZOOM"...

 

HINWEIS:

Aus Gründen des Datenschutzes der Teilnehmer laut DSGVO ist der Zugang zum Live-Stream-Training nur mit Meeting ID und Passwort möglich ... Sie erhalten die Zugangsdaten zum Meeting nach Buchung des Online-Termins über diesen KALENDER oder auch auf Anfrage per e-Mail, SMS oder WhattsApp (unter +4915115348288)

 

Bei evtl. auftretenden Rückfragen oder zum Support bei der Einrichtung der Meeting-Software bitte per e-Mail unter Sifu_Thomas@hungsingmartialartsacademy.com oder telefonisch, per SMS oder WhattsApp unter +4915115348288 melden.

 

 

Stay safe and sound ...

 

Sifu Thomas Bordon-Petersen

 

Head Coach und Inhaber der

HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY

Choy Li Fut Kung Fu - Kurse für Jugendliche & Erwachsene

 
Im Programm für Jugendliche ab 14 Jahren und für Erwachsene wird die Basis für eine erfolgreiche und spannende Expediton in die Kampfkünste gelegt.
 
Die Jugendlichen lernen und verfeinern ihre Techniken zusammen mit den Erwachsenen in einer Gruppe.
 
Das Training richtet sich sowohl nach den traditionellen Gepflogenheiten und dem Hineinwachsen in die Kung Fu Familie, nutzt aber auch nach speziell auf das Choy Li Fut Kung Fu abgestimmte Drills aus dem modernen Functional Training.

Dabei sind die funktionalen Übungen auf die jeweilige Anforderungsstufe der Teilnehmer abgestimmt.

Die Übungen aus der Basis-Stufe sollen die allgemeine Fitness erhöhen, die "Körper-Struktur" auf die höheren Ausbildungsstufen vorbereiten, die grundlegende Koordinationsfähigkeit steigern und die allgemeine Beweglichkeit erhöhen.
 
Nebenbei lernen Sie die Basistechniken kennen, aus denen die Bewegungsabfolgen (=Form) zusammengesetzt sind, sowie einfache Anwendungen der Basistechniken, die Sie sehr gut zur Selbstverteidigung nutzen können.
 
Hier unterscheidet sich das traditionelle Kung Fu, wie es schon seit Jahrhunderten in den Klostern und Kampfkunstschulen unterrichtet worden ist, von dem modernen Wu Shu, das mit seinen sehr akrobatischen Bewegungsabfolgen eher als Performance Art in Film und Fernsehen bekannt ist.
 
Mit Worten allein lässt sich das Training nur sehr unzureichend beschreiben,
man muss es selbst mal erlebt haben  ...
 
am besten ist es, Sie kommen mal probeweise zu zwei Trainingseinheiten vorbei und verschaffen sich selbst einen Eindruck von dem, was Sie erwartet … (Anmeldung zum Probetraining).